Bundesbaugesellschaft Berlin mbH/ PVZB Projektgesellschaft für die Verkehrsanlagen im zentralen Bereich

Projekt

Entwicklung eines Stückgutlogistikkonzeptes für die schienen-, wasser- und straßenseitige Ver- und Entsorgung der Bauvorhaben des Bundes im Bereich Spreebogen Berlin, Erstellung der Ausschreibungs-unterlagen und Bewertung der Angebote

Kunde

Bundesbaugesellschaft Berlin mbH/ PVZB Projektgesellschaft für die Verkehrsanlagen im zentralen Bereich

Projektdauer

1996 - 1999

Kurzbeschreibung

Für die Bauvorhaben im Spreebogen (Parlamentsbauten, Tiergartentunnel, Bundeskanzleramt) wurde ein Konzept für eine wirtschaftliche und dabei stadtverträgliche Logistik entwickelt und ausgeschrieben.

Es wurde ein Steuerungssystem konzipiert, das wettbewerbsorientiert die gesamte Prozesskette vom Lieferanten bis zum Verbau-Ort berücksichtigt.

Das System sieht die Transport- und Verkehrs-beeinflussung im Vor- und Hauptlauf im innerstädtischen City-Bereich wie auch auf dem Baufeld vor.